EINSTEIN

               Albert Einstein

 

note : jai écrit cet article dans le but d'un exposé en classe d'allemand et ainsi il est en allemand : je pense le traduire ( ceux qui savent lire l'allemand ,  verront que mon niveau n'est pas très élevé)

 

pour plus d'info : http://fr.wikipedia.org/wiki/Einstein

et pour la formule e=mc² : e=mc2 ( en Français !)

 

Albert Einstein (1879-1955):

Albert Einstein , bien qu'il ne fut pas un très bon élève , était fasciné par les mathématiques et les sciences , prix Nobel en 1921 , sa théorie de la relativité restreinte (1905) et celle de la relativité générale , on fait de lui un des penseurs les plus originaux de tous les temps !

                                           

                                         

                   

                                                     

 Sein Leben :

 

Im März 1879, im Ulm  wurde Einstein geboren .

Sein Vater , Hermann Einstein ist der Direktor von eine elechtronicke und chemienindustrie . Sein Mutter , Pauline Koch war Musikerin . Sie leben aber auch mit Einsteins Onkel der  Ingenieur ist . Sie sind alle juden . 

Er studiert in die Hochschule von Aargau ( in Schweiz ) wo er sein Diplom bekommt .

Für Einstein ist Wissenschaft schon sein „Leben-Grund" .

Nachdem , Im Jahre 1896 geht er in die Scule von Zurrich . Er befreundet sich mit Marcel Grossmann .

Er trifft auch Mileva Maric , sein erste Ehefrau . Er liest sehr viele wissenschaftliche Büchern (

Von Boltzmann , Helmholtz und von Ernst Mach .

Er fängt Arbeit zu suchen , aber ( viele Historiker nach ) bekommt er keine und es war ein sehr prekäre Zeit für Einstein .

Sein Vater will ihm helfen aber Einstein wählt in die Universität nicht zu gehen , aber ein Verwaltungsarbeit zu suchen .

Im 1902 findet er ein sicheren Arbeit in Bern , die guht bezahlt ist : Er kann jetzt auf seinen Theorien richtig arbeiten  .

Am Ende von 1902 ist Lieserl geboren , die Tochter von Mileva Maric und Albert (man glaubt dass sie stirbt als Kind)

 

In 1903 , heiratten sich Albert und Mileva , nach der tot seiner Vater . Im 1904 wurde Hans Albert geboren  .  Zwischen 1905 und 1909 schreibt Einstein vier neuen abschnitten auf Physik ( es gibt in diese Büchern sein Relaivitäts theorie E=mc2 )und Planeten .

Eduard wurde in 1910 geboren .

Vier Jahre nach , fängt er bekannt zu werden und wird am viele wissenschaftliche Versammlung eingeladet . In diese gleichen Zeit , kennt er viele bekannten Wissenschaftlicher wie Marie Curie , Max Planck und Paul Langewin .

Im Jahre 1913 wird er in die Deutsche wissenschaftliche Hochschule arbeiten .

Im 1914 kommt er wieder im Deutschland und wohnt im Berlin . 

 In die erste Weltkrieg sagt er offentlich dass er für die Frieden ist .

Im Jahre 1916  fand er die Allgemeine Relativität Theorie, zu Ende zu bringen. Er veröffentlichte sie im Jahre 1916 .  Im selben Jahr veröffentlichte er eine Arbeit über den Einstein-De-Haas-Effektes .

       Zwischen 1917 und 1920 pflegte seine Cousine Elsa Löwenthal  den kränkelnden Einstein; es entwickelte sich eine romantische Beziehung. Angesichts dessen ließ sich Einstein Anfang 1919 von Mileva scheiden, wenig später heiratete er Elsa. Sie brachte zwei Töchter mit in die Ehe. 

            

Nobelpreis für Physik 1921 :

Im Jahr 1921 wurde Albert Einstein für seine Arbeiten zur Erklärung des Photoelektrischen Efektes der Nobelpreis für das Physik verliehen.

1922 Wurde ein Film mit dem Titel "Die Grundlagen der Einsteinchen Relativitätstheorie"

Die situation wird aber jetzt Kritik :

Im Jahre 1933,wenn Hitler am Kraft kommt wird sein Haus geplündert . Er wählt in Deutschland nicht mehr zu wiederkommen und im Amerika zu fahren . Da arbeitet er in die "institute for advanced study from princeton"

Im Jahre 1939 , schreibt er ein brief zu der president Roosevelt in dem er ermutigt das "Manhattan project" aber er wird es bereuen .

Einstein starb am 18. April 1955 im Alter von 76 Jahren in Princeton an inneren Blutungen, die durch das Platzen eines Aneurysmas im Bereich der Aorta verursacht wurden. Die letzten Worte Einsteins sind unbekannt, da er deutsch sprach, was die anwesende Krankenschwester nicht verstand. Der Pathologe  Thomas Harvey stahl bei der Hobduktion das Gehirn von Albert Einstein, um es (wie er es behauptete) für weitere Untersuchungen seiner womöglich einzigartigen Struktur der Nachwelt zu erhalten.

E=mc2

E=Energie

m=Die Masse

C2=Die Schnelligkeit des licht hoch 2



24/02/2008
0 Poster un commentaire

A découvrir aussi


Inscrivez-vous au blog

Soyez prévenu par email des prochaines mises à jour

Rejoignez les 74 autres membres